aschenputtel/marx

musiktheater nach robert walser

fassung/regie: annette storr 

musik: clara gervais 

bühne: eunsung yang 

licht: thierry zwiener

kostüm: margit doerwald, ursula storr

rampe: valentin kruse

mit: lise gervais, sebastian straub, johannes karl, sebastian thiers, ursula hobmair,

suzanne paul, konny kopf, michel leoff, clara gervais, valentin keck, marie-louise vogel,

simon vogel, ev. posaunenchor alzey, kurt steffens, andreas wirth

″Der Mensch ist ein feinfühliges Wesen. Er hat nur zwei Beine, aber ein Herz, worin sich ein Heer von Gedanken und Empfindungen wohlgefällt. Man könnte den Menschen mit einem wohlangelegten Lustgarten vergleichen, wenn unser Lehrer dergleichen Anspielungen erlaubte. Der Mensch dichtet zuweilen und in diesem höchsten edelsten Zustand nennt man ihn einen Dichter. Wenn wir alle wären, wie wir sein sollten, nämlich, wie es Gott uns gebietet, zu sein, so wären wir unendlich glücklich.″
                                                                                                                                                         (Aus: Fritz Kocher's Aufsätze. Mitgeteilt von Robert Walser)

Download.html5
3008_alloka_storr4
Download.html4
0509_alloka_aschen5
22
26
3008_alloka_storr1
Download.html11
Download.html12
Download.html14
Download.html15
Download.html13
Download.html16
18
Download.html8
Download.html4
Download.html10
Download.html7
Download.html6
3008_alloka_storr3
Download.html3
0509_alloka_aschen2
3008_alloka_storr2
3008_alloka_storr3-1
Download.html
0509_alloka_aschen8
Download.html2
0509_alloka_aschen7
0509_alloka_aschen6
0509_alloka_aschen1
0509_alloka_aschen3
25
24
23
17
9
21
19
16
20

photos thomas keck

gefördet von

copyright buehnen dautenheims  2019

20